|  Inhalt  |   Mitglieder  |  Kontakt  | Literatur | Fortbildung |   Links   |            
Lexikon      R
Begriff:
Buchstabe:            
 
   
Wie verabreicht man Augentropfen richtig ?
Die richtige Verabreich-ung von Augentropfen & -salben soll gelernt sein.

mehr... >
   
Der Aufbau des Auges & seine Erkrankungen
Erfahren Sie mehr über den Aufbau des Auges.

mehr... >
   
Wissen von A bis Z !
Sie suchen nach Erklärungen zu medi-zinischen Ausdrücken oder eine Krankheit ?

mehr... >
 

Retinaatrophie = Netzhautatrophie

   

Schwund (Untergang) von Teilen der Netzhaut oder der gesamten Netzhaut infolge einer entzündlichen, traumatischen oder erblichen Netzhaut- und/oder Aderhauterkrankung. Ist in der Regel fortschreitend.


 

Retinadegeneration = Netzhautdegeneration

    Herdförmige oder generalisierte Veränderung einer normal entwickelten, zuvor gesunden Retina. Die Ursachen sind dieselben wie bei der Retinaatrophie mit Ausnahme der Dysplasieform der erblichen progressiven Retinaatrophie (PRA).
Wird (irreführend) auch für die Dystrophieform der erblichen Retinaatrophie (-dystrophie)/PRA verwendet.

 

Retinadysplasie (RD)

    Die Retinadysplasie ist eine Fehlentwicklung der Netzhaut. Es gibt bei verschiedenen Hunderassen erbliche Formen. Vom klinischen Bild ausgehend unterscheidet man 3 Formen: 1. Netzhautfalten, 2. Geographische Retinadysplasie mit größeren Flächen abnorm entwickelter Netzhaut, 3. Totale Retinadysplasie mit Netzhautabhebung. Die letzten beiden Formen führen zur Beeinträchtigung des Sehvermögens bzw. Blindheit.

 
AKVO Webseite augentierarzt.at designed by - all rights reserved - © 2002 - 2007 | Impressum